2 Gratis-Proben¹        Lieferzeit 2–4 Werktage (ausgen. Douglas Partner)    

Eau de Parfum

(2 479)
Marke
Produktart
Duftnote
Für wen
Farbe
Highlights
Preis
Sortieren nach:

Eau de Parfum - Düfte, die begeistern

Eau de Parfum (EDP) ist eine der beliebtesten Duftkategorien, wenn es um Parfums geht. Es ist bekannt für seine langanhaltende Duftnote und wird von vielen Menschen auf der ganzen Welt geschätzt. EDP steht für "Eau de Parfum" und wird oft als Synonym für hochwertige und luxuriöse Düfte verwendet. Von den alten Ägyptern einem wohlriechenden Balsam gleichgesetzt, erkoren es gut betuchte Franzosen in früheren Zeiten zu einem wahren Wunderwasser und sprachen Parfum sogar gesundheitsfördernde Kräfte bei Krankheiten jeglicher Art zu.

Was genau ist Eau de Parfum? Ursprünglich unter dem Begriff Extrait de Parfum etabliert, gelten seit jeher exakte Bestimmungen hinsichtlich der Duftkonzentration von Eau de Parfum. So dürfen sich dieser Bezeichnung nur Produkte mit einem Mindestanteil von zehn bis vierzehn Prozent ätherischen Ölen sowie synthetisch hergestellter Duftstoffe schmücken. In höherer Konzentration von bis zu 20 Prozent erhält die Duftmischung den Zusatz "Intense" und möchte aufgrund dieser Intensität eher sparsam verwendet werden.

Eau de Parfum - die Ursprünge

Eine im Jahr 1979 eingeführte Luxussteuer ließ Parfümhersteller auf der ganzen Welt kreativ werden. Um die Abgaben zu umgehen, entwickelten sie alternative Bezeichnungen für ihre wohlriechenden Kreationen. In dieser Folge entstanden Wortschöpfungen wie Parfum de Toilette, Soie de Parfum oder Esprit de Parfum. Den endgültigen Namen Eau de Parfum sicherte sich damals das berühmte Modehaus Chanel und diese Benennung sollte sich fortan durchsetzen. Nach wie vor umweht Eau de Parfum eine Aura des Außergewöhnlichen.

Eau de Parfum - luxuriöse Verführung

Echtes Eau de Parfum zeichnet sich durch eine lang anhaltende Duftintensität aus. Im Gegensatz zu Parfum minderer Qualität lässt sich ein solch edler Duft oft noch nach mehreren Tagen auf der Haut erahnen. Mal blumig wie ein üppig blühendes Frühjahrsbouquet oder frisch wie ein klarer Bergsee; mal elegant wie ein Strauß purpurfarbener Rosen - die Unterschiedlichkeit der Duftnoten des Eau de Parfum sind so facettenreich wie deine Persönlichkeit als Träger*in. Für ein maximales Pflegeerlebnis empfiehlt sich zudem die Verwendung einer nährenden Bodylotion auf Basis deines aktuellen Lieblingsduftes.