Effektvolle Augenblicke zaubern Sie mit einem Kajal

Das Wort „Kajal“ ist die indische Bedeutung für Kohlenstoff. Bereits seit Jahrtausenden wird Dieser von Frauen als natürliche Augenpflege und Make-up genutzt. Schon im alten Ägypten gebrauchte man den Kajalstift zur Vollendung des Aussehens. Ein Kajalstift ist, wie auch ein Eyeliner, ein Stift, der zur Umrandung des Auges und dem Setzen von Effekten am Auge verwendet wird. Er sorgt sozusagen für den Rahmen des Augen Make-ups. Kajal Stifte haben eine eher weiche Miene und zeichnen Linien weniger präzise. Dadurch wirkt der aufgetragene Strich weicher und zudem natürlicher. Ein Kajalstift ist vor allem für das Setzen des Lidstrichs am inneren Bereich des Auges gedacht. So eignet er sich sehr gut für das Unterlid und kann einen intensiveren Ausdruck der Augen erzeugen. Aber auch für das Oberlid können Kajalstifte selbstverständlich ebenfalls genutzt werden. Um eine dünne Linie zeichnen zu können, sollte der Kajal Stift ausreichend angespitzt sein. Meist sind Kajalstifte in dunklen Farben erhältlich wie beispielsweise schwarz oder braun. Diese erzielen den klassischen verführerischen Blick und sollten nur bei besonders kleinen Augen gemieden werden. Es gibt sie aber auch in anderen Farben wie blau und grün, mit der Sie Ihre eigene Augenfarbe gekonnt betonen können. Mit einem hellen Kajalstift können Sie die Augen optisch vergrößern. Entdecken Sie die große Vielfalt an Kajalstiften in Ihrem Douglas Online-Shop und bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen!

Unterschied Kajal und Eyeliner

Der Kajal ist ein Buntstiftartiger Kosmetikstift in fester Konsistenz und lässt sich leicht verblenden und kann außerdem auf der Wasserlinie angewendet werden. Aber Vorsicht, Kontaktlinsenträgerinnen sollten die Betonung der Wasserlinie vermeiden, um sich nicht ungewollt Keime in die Linsen zu reiben. Der Kajalstift ist von der Linienstärke zudem wesentlich softer als der Eyeliner. Der Eyeliner ähnelt eher einen Filzstift, wirkt deswegen härter und lackiger und ist außerdem flüssig. Damit der Kajal auch lange hält und nicht verschmiert, kann man zum einen zu einer Lidschatten-Base zurückgreifen oder aber auch direkt wasserfesten Kajal benutzen. Unser Tipp für Anfänger: Starten Sie zum Anfang mit einem weichem Kajalstift mit gleitfähiger Mine um Form, Druck und Intensität zu üben.