• 2 Gratis-Proben Ihrer Wahl
    wählen Sie aus hochwertigen Damen- und Herrenproben oder lassen Sie sich überraschen.
  • Versandkostenfrei ab 25 €
    Ab 25 € liefern wir versandkostenfrei innerhalb Österreich an Ihre Wunschadresse.
  • Bis 14:30 bestellt, morgen geliefert
    Bei uns müssen Sie nicht lange auf Ihre Bestellung warten.
  • In der Filiale abholen
    Bestellen Sie online und wir liefern in Ihre Wunschfiliale - versandkostenfrei.

    Maßgeschneiderte Feuchtigkeits-Pflege & Tipps für schöne Haut

    Wir haben den Dermatologen Dr. Markus Dawid getroffen, mit ihm über das neue Clinique iD Pflegesystem geplaudert und ihm seine Geheimnisse für schöne Haut entlockt.

    Die beliebte Dramatically Different Moisturizing Lotion hat sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert und Upgrades erhalten. Ab sofort können Sie ihre Lieblings-Textur mit 1 von 5 Konzentraten mixen und so Ihre individuell auf Sie zugeschnittene Pflege wählen! Mit jedem Pumpstoß werden 90% Feuchtigkeitspflege mit 10% Konzentrat aus dem farbigen Booster gemischt.

    Clinique Dramatically Different Lotion+Base + Active Cartridge Concentrate Fatigue
    Clinique Dramatically Different Oil-Control Gel Base + Active Cartridge Concentrate Fatigue
    Clinique Dramatically Different Jelly Base + Active Cartridge Concentrate Fatigue

    Wussten Sie eigentlich woher der Name Dramatically Different Moisturizing Lotion kommt? Als im Jahre 1968 der Dermatologe Dr. Orentreich die DDML der Vogue-Redakteurin Carol Philipps präsentierte, hieß diese noch „Yellow Cream“. Als Carol Philipps die neue Pflege auf ihrem Handrücken ausprobierte, hatte sie das Gefühl als „dramatically different“ beschrieben und somit war der neue Name geboren.

    Gemeinsam mit Beatrice von Beatrice in Love haben wir auf Instagram dazu aufgerufen, uns Fragen zum neuen Clinique iD Pflegesystem sowie zur Hautpflege allgemein zu schicken.

    Welche Basis eignet sich für welchen Hauttyp? Was ist der Unterschied zwischen Jelly, Gel und Lotion?

    Die Lotion ist eine sehr reichhaltige Pflege aufgrund der darin enthaltenen Lepide wie zum Beispiel Sesamöl. Die Dramatically Different Oil Control Gel ist eine - wie der Name schon verrät - ölfreie Pflege mit einer milchigen, leichteren Textur. Das Jelly ist im Vergleich zur Lotion und zum Gel beinahe flüssig und kann sogar mit Booster als Serum verwendet werden.

    Welche Basis entspricht der Superdefense Tagescreme?

    Dr. Markus Dawid empfiehlt in diesem Fall die Dramaticaly Different Oil Control Gel als Basis aufgrund der leichten Gel-Textur und der ölfreien Formulierung. Das Gel kann man alleine verwenden, aber auch als Wirkstoffkonzentrat vor der Superdefense Tagescreme.

    Kann die Pflege sowohl für Tag als auch für die Nacht verwendet werden? Soll man unterschiedliche Booster wählen?

    Die Pflege eignet sich sowohl als Tages- und Nachtpflege sowie auch als Serum (Jelly Basis)! Je nach Bedarf können hier auch unterschiedliche Kombinationen gewählt werden. Zum Beispiel für die Nacht die reichhaltiger Dramatically Different Moisturizing Lotion+ Basis und untertags die leichtere Dramatically Different Oil Control Gel Basis. Oder man hat mehrere Hautbedürfnisse und setzt daher in der Nacht auf Regeneration zB mit dem orangen Konzentrat (Active Cartridge Concentate Fatigue) und untertags auf Schutz mit dem grünen Konzentrat (Active Cartridge Concentrate Irritation).

    Kann das Konzentrat auch einzeln verwendet werden? Kann man den Booster austauschen?

    Nein, der Booster kann seine Wirkung erst zusammen mit der Basis entfalten. Auch sollte man davon absehen für eine Basis unterschiedliche Booster zu verwenden. Bei jedem Mal raus und rein geht Produkt verloren und es kann zu Verschmutzung kommen.

    Welches Sonnenschutz-Produkt empfiehlt sich dazu und trägt man dieses unter oder über der Pflege auf?

    Dermatologe Dr. Markus Dawid empfiehlt hier den City Block Sheer SPF 25, welcher nach Clinique iD verwendet wird. Besonders wenn Sie einen sensiblen oder zu Pigmentflecken neigenden Hauttyp haben, sollten Sie darauf niemals verzichten! 

    Welche Pflege eignet sich besonders bei Aknenarben?

    Aknenarben als auch Pickelmale sind ein entzündlicher Prozess bei der es auch zur Überpigmentierung kommen kann. Mit Salicylsäure bzw. dem weißen Booster können Pigmente aufgesprengt werden, Entzündungen reduziert und die Melaninproduktion beruhigt werden.

    Welche Pflege von Clinique eignet sich am besten bei sehr trockener Haut?

    Bei einem trockenen bis sehr trockenem Hautbild sind Sie bei der Moisture Surge Pflegelinie richtig. Sollte das noch nicht genug sein, können Sie Ihre Pflegeroutine noch mit der Dramatically Different Moisturizing Lotion+ ergänzen.

    Was kann ich gegen schuppige Haut im Gesicht machen?

    Eine schuppige T-Zone, also Stirn, Nase und Kinn, ist seborrhoisch bedingt, das bedeutet die Haut produziert zu viel Talg und führt dadurch zu übermäßiger Schuppenbildung. Eine exfolierende und beruhigende Pflege wie beispielsweise die Turnaround Serie reguliert die Talgproduktion und reduziert somit die Schuppenbildung.

    Wie kann ich meiner Haut genug Feuchtigkeit geben, ohne ölig zu wirken?

    Damit die Haut nicht ölig wirkt, sollte man unbedingt morgens und abends das Gesicht reinigen und dabei nicht nur zu einer Seife greifen. Ein hauttypgerechtes Tonic in Ihrer Pflegeroutine mattiert die Haut zusätzlich. Pflegen Sie anschließend Ihre Haut mir einer leichten und vor allem ölfreien Pflege wie zum Beispiel der Clinique Anti-Blemish BB Cream.

    Wir haben Dr. Markus Dawid auch nach seinen Tipps und No Gos für schöne Haut gefragt, welche wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten:   

    Jeden Tag UV Schutz
    Nie ohne UV-Schutz das Haus verlassen! Schutz vor der Sonne ist nicht nur im Urlaub am Strand wichtig, sondern gehört zum täglichen Gesichtspflege-Ritual – auch an trüben Tagen.

    2 x täglich reinigen
    Abends sind wir meist brav und nehmen uns die Zeit das Gesicht gründlich mit einer Gesichtsreinigung zu waschen. Aber auch morgens reicht Wasser nicht aus, um die Ablagerungen zu entfernen! Die darauffolgende Pflege kann dann noch so gut sein, auf einer nicht gut vorbereiteten Haut kann sie ihre Wirkung nicht voll entfalten.

    Achtung: Nicht übertrieben (scharf) reinigen, dass motiviert die Talgdrüse nur noch mehr Lipide (Fett) zu produzieren

    Extra-Tipp: Er setzt auf den Take the Day Off Cleansing Balm von Clinique. Diese sehr sanfte und reichhaltige Reinigungscreme verwandelt sich während der Anwendung in ein seidiges Öl, welches sich sehr gut mit dem Schmutz und Fett auf der Haut verbindet. In Kombination mit einer Lymphmassage im Gesicht sorgt sie für eine super reine Haut und nebenbei werden auch angeschwollene Augen über Nacht verhindert!

    © Beatrice Niedermüller

    Keine Pickel drücken Hände weg vom Pickel! Beim Drücken wird der Inhalt auch unter die Haut geschoben und das führt zu Entzündungen und Narben. Besser Vorbeugen mit reinigenden Masken und Bürstenreinigung.

    Einer Linie treu bleiben
    Aus seiner Erfahrung führt das exzessive Mischen unterschiedlicher Marken zu keinem guten Ergebnis! Die Verlockungen sind groß, aber das exzessive Mischen von unterschiedlichen Linien bzw. Marken sorgt für einen chemischen Supergau und kann zu Irritationen führen. Kleine Ausflüge sind aber kein Problem!

    Auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung achten
    Genießen ja, aber in Maßen. Bei Völlerei und ungesundem Essen, verbraucht der Körper viel Energie für die Verdauung und hat dann keine Energie mehr für die Regeneration der Haut.

    Weitere Informationen zu den unterschiedlichen Basen und Konzentraten finden Sie hier.

    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren