2 Gratis-Proben deiner Wahl    1-3 Werktage Lieferzeit    Versandkostenfreie Lieferung für registrierte Kunden
Beauty CardFilialenAKTIONEN

Vorzüge richtig betonen

So gelingt Contouring im Gesicht

Contouring ist eine Make-up-Technik, die den Effekt von Licht und Schatten imitiert, um dein Gesicht optisch zu perfektionieren und zu definieren. Arbeite mit Farbnuancen, die ein bisschen heller als dein Hautton sind, um bestimmte Gesichtspartien hervorzuheben und mit dunkleren Nuancen, um für mehr Tiefe zu sorgen. 

Unsere Contouring-Must-haves

So gelingt das Contouring

Mehr Definition in 5 Steps

Egal, ob du bestimmte Merkmale deines Gesichts betonen oder kaschieren möchtest, mit der richtigen Technik ist beides möglich: Wir zeigen dir, wie das Contouring zu einem Kinderspiel wird und präsentieren unsere besten Contouring-Tools und -Produkte.

Step 1: Concealer

Trage den Concealer unter den Augen, zwischen den Augenbrauen und auf dem Kinn auf, um diese Partien optisch hervorzuheben.

1 / 5
Step 2: Gut verblenden

Verblende den Concealer mit einem weichen Pinsel, damit später keine harten Kanten zu sehen sind.

2 / 5
Step 3: Schattieren

Definiere dein Gesicht mit einem dunkleren Ton. Trage hierfür die dunklere Nuance am äußeren Rand der Stirn, unter den Wangenknochen sowie am Rand des Kiefers auf und verblende alles gut.

3 / 5
Step 4: Puder auftragen

Um den Look sowie das Spiel von Licht und Schatten zu verstärken, ohne es unnatürlich aussehen zu lassen, solltest du an den bereits konturierten Stellen noch einen Puder verwenden.

4 / 5
Step 5: Blush

Trage zum Schluss einen Blush auf, um den Look natürlicher wirken zu lassen. Das Rouge dient als Brücke zwischen konturierten und gehighlighteten Stellen und sorgt für softe Übergänge.

5 / 5

Tutorial: Contouring

(57)
Marke
Produktart
Eigenschaft
Finish
Deckkraft
Effekt
Highlights
Preis
Sortieren nach: